Kura 2014 – Urban Art in Wittenberg:

Kura 2014 – Urban Art in Wittenberg:

26.16.2014 von Philipp Tölzer

Flyer-kura in Kura 2014 - Urban Art in Wittenberg:

 

 

 

 

 

Am Samstag dem 17. Mai 2014 hatte der Verein „Wbmotion“ aus der Lutherstadt Wittenberg, der sich für die Förderung und Wiederbelebung der Kultur durch künstlerische Ausdrucksformen einsetzt, zu einer Urban Art – Kunstausstellung, nämlich der „Kura 2014“ ins KTC eingeladen, wo es dann eine Gruppenausstellung, sowie Live-Malerei von renommierten Künstlern zu sehen gab. Genau wie schon im Jahr davor, als am 11. und 12. Mai 2013 unter Anderem Breakdancer und Rapper aus Berlin, so wie Sprayer aus Dresden, Frankfurt oder Köln am gerade erst neu eröffneten Arsenalcenter die Leute begeisterten, gab es auch in diesem Jahr wieder ein großartiges Lineup.

Schon mehrere Tage vor der Gruppenaustellung im KTC mit Live-Malerei von Tankpatrol und Bandits Slider, einem Musikprogramm mit „Dj Unkut“, „Flo Bauer“, BoeBoe, True Lines (Wittenberg) und den „Antihelden“ begeisterten Künstler wie Captain Borderline (Köln), Case MaC’laim (Frankfurt), C215 (Paris), Super-A (Amsterdam), Hazul Luzah (Porto), Kram (Barcelona) und Tika (Zürich), die im sogenannten „Two-Team“, also jeweils zu zweit, für die großflächigen Auftragsarbeiten in der Stadt verantwortlich waren und diese auch über mehrere Tage hinweg auf geniale Art und Weise umgesetzt haben und ein weiteres Mal bewiesen haben, dass sie zu den Besten der Welt gehören. Man wollte den großen Erfolg von 2013 nicht nur wiederholen, sondern sogar noch einmal übertreffen, indem man diese vier riesigen Wände, verteilt, im ganzen Stadtgebiet zur Verfügung gestellt hat und zum Thema „Held ohne Cape“, „was sich auf den Helden bezieht, den jeder in sich wachrufen kann. In jedem von uns gibt es einen Erlöser, genauso einen guten Samariter und einen Agenten für den guten Willen.“ Auch wenn schließlich am Samstag Abend im KTC dann eher nicht mehr soviel los war, muss man sagen, dass die Kura 2014 ein voller Erfolg war, da viele Wittenberger praktisch zum ersten oder zweiten mal direkt mit der HipHop-Kultur konfrontiert wurden sind und quasi zu einem großen Teil sehr begeistert waren… Im Anschluss habe ich natürlich ein paar Fotos von der ganzen Aktion hochgeladen und gebe Jedem die Möglichkeit sich das in Ruhe anzuschauen…

 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf den Seiten des Wbmotion-Vereins unter:

www.wbmotion.com

52747 Total Views 5 Views Today
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

BigMagazine theme is brought to you by Quasargaming.com online slot games such as Book of Ra Online, Sizzling Hot Deluxe and Novoline Spiele.